HD-Rohrreinigung

Bei der HD-Rohrreinigung wird mittels einer Kolbenpumpe Wasser auf einen Druck bis ca. 180 bar gebracht, womit Hochdruckspüldüsen bzw. andere Werkzeuge wie Wurzelschneider oder Rotier Düsen angetrieben werden.

Beim Einsatz von kombinierten Saug- und Spülwagen (LKW Basis) werden bei o.g. Druck ca. 350 Liter Wasser/min zur Verfügung gestellt.

Die gelösten Ablagerungen können mittels einen einem Saugschlauch DN125mm in den Fahrzeugkessel gesaugt und der Entsorgung zugeführt werden. Die Reinigung von Nennweiten bis in den begehbaren Bereich und Reinigungsstrecken bis 200m sind realistisch.

Spülwagen auf Kleintransporter Basis erzeugen eine Druckwassermenge von etwa 100 Liter/min bei 160 bar.    Sie werden für die Rohrreinigung kleinerer Rohre eingesetzt.

Molch, mit Tradition und Kompetenz, für den sauberen Weg im Rohr.